Startseite
    B-IG´s neue Kleider
  Archiv
  so fing alles an
  Nina´s diary / english
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   english version

http://myblog.de/b-ig

Gratis bloggen bei
myblog.de





B-IG´s neue Kleider

Neue Karre

Tach auch,

 hier mal ein Schnappschuss aus unserem neusten Fortbewegungsmittel...!

Ein quietsch-gelber Ford KA mit fast keiner Ausstattung - ausser nem CD-Player :-)

 

Damit juckeln wir morgen nach FRA. Wer noch leckeren Äppelwoi bei uns bestellen will sollte sich beeilen *grins*.

Gutgelaunte Grüße, Nina

10.4.07 20:15


Ein Bad ist ein Bad bleibt ein Bad

Heute haben Schatzi und ich mal wieder die meiste unserer Zeit im Bad verbracht!


Dieser kleine Fleck im Bus hat bisher vielleicht nicht das meiste Geld gekostet, wohl aber die meiste Zeit!
Das mag zum Einen an seiner außergewöhnlichen Form liegen (2 halbrunde Seiten!) und daran, dass wir von Tuten und Bädern null Ahnung hatten!


Aber was soll´s?


Rom wurde schliesslich auch nicht an einem Tag erbaut...


Nach Verlegung feinstem PVC´s in besonders extravaganter Bambusoptik und Duschwanne und Zubehör von Wittke (autsch!) hier nun der (fast) finnishing-touch:
Nina beim Verfugen


 

Das Ergebnis: gemacht wie ein Profi! :-)
Aufträge nehme ich gerne entgegen....


Busgruss, Nina

9.4.07 20:59


Mit schnellen Schritten

9.April 2007

Die Rallystreifen sind da!!!! :-)

BIG hat endlich seine alte "Sportlichkeit" zurück.... Macht ihn nicht nur schlanker, sondern hoffentlich auch schneller ;-)

Ich bin froh, dass die Lackiererei nun ein Ende hat! Was für eine Scheissarbeit alles abzukleben... dauert ca. 3 Stunden und in 2 Minuten ist alles abgerissen und wieder vorbei.. *seufz* :-)

 

*** Man beachte die Genauigkeit der Streifen - besonders die in der Mitte... Nina hat Adleraugen! ***

Der Anfang...

und weiter geht´s...

Der Mittelstreifen war eine echte Herausforderung!

Für solche "Feinarbeiten" empfehlen wir ausschliesslich Markenware zu verwenden. TESA-Krepp und nix anderes! (Teuer aber gut - und wer will schon zweimal streichen?) 

Voilá...

Das Kunstwerk ist vollbracht :-) Perfekter hätten BIG´s neue Kleider nicht aussehen können... Der Grundlack (braun, cremegelb) hat zu zweit 2 Tage gedauert, die Rallystreifen nochmal 6 Stunden (alleine).

Ich hab erstmal keinen Bock mehr zu lackieren ;-)

 

Als nächstes möchte ich unsere Schrankisolierung vorstellen. Innen sind sie mit normaler Aquariummatte ausgelegt (wie im vorherigen Bericht bereits angekündigt!) - gegen Klappern und Scheppern... Das flexible LED-Licht (angebracht mit Klett) sorgt für die nötige Helligkeit.

Die Plastikdosen sind von Emsa und wasser- und luftdicht verschliessbar! Nicht ganz billig, aber eine Einmal-Investition, die sich lohnen wird.

---> Wie findet Ihr unsere singalrote Dunstabzugshaube??? Geil, wa!

 Ach ja, hier unten habe ich dann die Deppenarbeit mit der weiteren Fahrerhaus-Isolierung gehabt! Hat locker ´ne Stunde gedauert - ohne saubermachen des 20 Jahre alten Drecks! pfui...!

Die Geräuschdemmung ist absolute Spitzenklasse! Das Terodon von Winkler war schweineteuer (0,5m² kosten schlappe 50,00€!), aber der Geräuschpegel ist mal wieder hörbar zurückgegangen...

Die nächste Iso kaufen wir dann aber bei Förch - da hab ich noch alte Connections hin durch den Cirque. Für 5m² sind ca. 130,00€ angesetzt und fällig (Stand 2006).

Und last but not least,

unser Klo!

Topmodisch und federleicht - zum überall-hin-tragen, einfach so.

Klopapier und billige Mülltüten gibt es hoffentlich überall auf der Welt.

Bis denne, Nina

PS: Frohe Ostern!

9.4.07 10:19


sichtbarer Fortschritt

Sonntage sind doch die schönsten Tage...! Gestern war´s mal wieder so weit. Ich und Schatzi haben uns mit BIG vergnügt..

Nach unserem kollektiven Kaufrausch letzter Woche im Bauhaus und bei Freizeit Wittke (- Ihr wisst es ja schon, aber trotzdem: Apotheken-Alarm!!!) konnten wir endlich loslegen und schrauben, sägen, basteln, lacken, hämmern und einpassen...

Unsere Dunstabzugshaube hat die Farbe "signalrot" erhalten und die alte Schlüpperkommode von mir ist nun eine schicke Sitzgelegenheit mit Stauraum in "laubgrün".

Für den richtigen Durchblick in Küche und Hängeschränken nutzen wir die neuste LED-Innovation in Form einer kleinen runden Plastiklampe die man entweder festschrauben oder mit Klett befestigen kann - sind somit portabel und ultra-flexibel einsetzbar! Das Ganze mit 5 LED versehen und schön hell für jede Gelegenheit im Bussi. Zusätzlich werden die Schränke mit Aquariumunterlagen ausgestattet (dieses Idee ist von mir). Hemmt die Geräuschkulisse enorm... Schliesslich sollen nur beim Kochen die Töpfe klappern ..

Unser Esstisch ist aus einer Siebdruckplatte zugeschnitten und um weitere 25cm ausklappbar. Die dunkle Braunfärbung sieht klasse aus und ist sehr stabil. (Danke lieber Cirque, nur durch euch habe ich die besten Tipps und Tricks rund ums Improvisieren und die richtigen Materialien - ich liebe und vermisse euch!)

Die neuen Regale über´m Tisch sind aus Pappelholz 16mm. Günstig, federleicht und mit Mattlack klecker- und abdrucksicher gemacht.

Das nächste Projekt sind Küchenblock fertigstellen und das Bad verfugen.. Der nächste Sonntag kann also kommen - und wird schon sehnsüchtig erwartet..

Vielleicht klingt es etwas komisch, aber: Auto, ick liebe dir...!

Bis zum nächsten mal.. ps: Bilder folgen - Pierre hat schon wieder die Cam gemopst!

28.2.05 17:13


Nina - noch 21 Tage

Tach Leute,

bald ist es nun soweit...!! Der Countdown läuft... nur noch 21 Tage bis Nina und Pierre in Ihren Bus (auch BIG genannt) einziehen und das locker leichte Camping-Dasein "erleben" werden - oder sollte ich sagen "genießen"?

Nach nunmehr 18 Monaten nach Kaufdatum wird es also ernst! Bussi wir kommen...

Mich persönlich lässt die ganze Aufregung um "wir leben dann wie Vagabunden" oder "Zigeuner-Dasein" kalt - im Gegensatz zu Schatzi. Irgendwie verdrehte Welt -  sonst ist er die coole Sau, wenns ums Auto geht...

Apropo: BIG hat neue Kleider (klingt im plural besser)! Hat zwei Tage gedauert und ist ganz fantastisch geworden! Seht selbst... PS: die Farbe heißt: Vollmilch-Schokoladenbraun-mit-creme-gelben-Topping! Hmmmm, lecker......

weitere Bilder folgen.....

Wie man sieht waren hier echte Künstler am Werk. Applaus, applaus! Und wer sich fragt wie man eine 35m² Wohnung in 12m² Bus verstaut dem sei gesagt: garnicht.

Wir verschenken unser Hab und Gut an unsere geliebten Nachbarn! Alles was nicht niet-und-nagelfest ist und in BIG keinen Platz mehr findet wird im Hausflur "zwischengelagert" und darauf gehofft, dass es am nächsten Tag schon nicht mehr da ist... Flohmarkt light.

Neues in bälde, bleibt wachsam bis zum nächsten Beitrag,

Nina

7.3.07 10:04


March 7th 2007 - Countdown

hello ladies and gentleman! I proudly present my one-and-only BIG-diary... :-)

I hope you enjoy my impressions and images. Any comments, any questions? Please, write me. I would love to hear from you whereever you are or I will be...

short facts:

BIG got a new face! It´s totally old-shool, but the most beautifull colour you can imagine. Outside cool - inside even better! see pictures

Time´s running fast - me and Pierre we´ll start living in the car with end of march!!

Countdown: 21 days left!

Right now we´re giving away all we have left and don´t need in BIG. Our neighbors have lot´s of fun with us - ´cause we´re just leaving our stuff in the corridor with a big sign that we are taking bounties, too (leave it in our mailbox, please...)!

I´m pretty happy and relaxed with the fact to live in a car in three weeks. That means pure camping-romantic! I have no sorrows at all - the opposite is the truth.

The next adventure is buying a laptop and the delivery of two brandnew mattress! Hell ya, it took us month to order something new for our stressed backbone!! But the end is near - and a sleep on clouds guaranteed... yes!

Any more wishes? Well, not yet - ask me later...

stay tuned! nina

7.3.07 09:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung